10. März 2021
  • Penta

Empfehlung

Penta

Michael Baron

10. März 2021

Danke an das Team von Penta

Jetzt wird der eine oder andere Leser stöhnen "ohhh wie öde, noch ein Affiliate Link"

Ja stimmt! Aber nur zum Teil.

Ehrlich gesagt, war das Angebot von Penta, Affiliate-Marketing anzubieten, von mir mit einem schmunzeln gelesen worden, denn genau in diesem Augenblick dachte ich daran, wie klasse ich das Konto finde und wie ich mich bedanken kann.

Also ganz Objektiv bin ich momentan wirklich nicht als Kunde. Nutze jedoch gerne die Gelegenheit von meinen Erfahrungen bei der Gründung meines Unternehmens SourcingBee, vor einem Jahr zu berichten und nebenbei finanziere ich meinem Sohn den Blog TravelBaron und eine Raspberry Pi Wetterstation.

Also los geht's!

Vor einem Jahr, nämlich Q1/2020 hatte ich fast zwei Jahre Entwicklung, viele Gespräche und Kaffee und etliche Stunden in Excel Tabellen hinter mich gebracht und wollte endlich die SourcingBee gründen, um strategischen Software-Einkäufern live während der Verhandlung analysierte Daten zur besseren Forderungsbegründung zur Verfügung zu stellen.

Etwas unpassend war der Zeitpunkt, im Hinblick auf Covid Dings da. Sorry aber ich kann es nicht mehr hören.

Denn das zwang mich als junger Unternehmer, direkt von Beginn an, schnell auf die Umstände des drohenden (ersten) Lockdown zu handeln.

Mal nebenbei, wieso gibt es für den Begriff eigentlich keinen deutschen Begriff?

Grundlage für die Gründung einer Kapitalgesellschaft ist nämlich das wirtschaftliche Handeln, was mithilfe von Buchführung dokumentiert wird. Hierbei ist es obligatorisch ein vom Privatvermögen separates Konto für das Stamm- und Grundkapital der Gesellschaft, das bei der Gründung eingebracht wird und später auch verändert werden kann, einzurichten.

Die Medien berichteten zwischenzeitlich, dass es in einer Woche zum besagten Lockdown kommt. Und dies auf unabsehbare Zeit. Im Anschluss folgte dann die nächste Schreckensmeldung, dass die chinesische Bevölkerung bereits sechs Monate in den eigenen vier Wänden verbracht hatte.

Im Zuge dessen lehnten zwei wichtige Kunden und einige strategische Partner die weitere Zusammenarbeit ab. Das Budget ist deutlich geschrumpft und aus der geplanten GmbH wurde eine UG. Als Betriebswirt kann ich bestätigen, dass die Gründung einer UG auch Vorteile mit sich führt. Bei der Eröffnung eines neuen Kontos jedoch den Ausschluss der meisten Anbieter bedeutet. Das Hindernis mit der Eröffnung eines Kontos blieb weiterhin und ich sichtete den Markt auf geeignete Angebote der Banken.

Während die Privatkunden von angeblichen null Euro Angeboten überflutet werden, sieht es im gewerblichen Teil genau umgekehrt aus. Ganz gleich ob Sparkasse oder Privatbank die Gebühren sind deutlich zu hoch. Werden noch aktuelle Funktionalitäten wie online banking oder die Anbindung von Drittsoftware notwendig wird es gleich richtig teuer. Dabei hat ein junges Unternehmen, zu neu-deutsch StartUp, zu Beginn noch keinen Cent erwirtschaftet.

Mein Steuerberater war so freundlich und hat mich auf die neuen fintech Banken aufmerksam gemacht, denn er habe gute Erfahrungen mit Fyrst gemacht.

Ich schaute mir also auch diese Angebote gut an und machte mir aus der Vielzahl an Angeboten eine short list. Kriterien waren für mein Unternehmen entscheidende Kostentreiber wie seltsame Berechnungen der Gebühren auf Grundlage von Transaktionen oder Umsätzen.

Es blieben also folgende Anbieter:

N26

N26 ist als erste Bank nicht weiter von mir betrachtet worden, da es laut Hörensagen zu dem Zeitpunkt zu technischen Problemen kam. Ich bin jedoch überzeugt, dass das kein Hindernis ist, sich für diese Bank zu entscheiden. Denn auf der einen Seite haben alle Unternehmen hin und wieder Schwierigkeiten mit der IT und auf der anderen Seite verfasse ich diesen Beitrag gut ein Jahr später, nach der besagten Situation.

Da ich nichts falsches oder unkonkretes schreiben möchte, habe ich mir die Webseiten der vier Anbieter heute erneut angeschaut. Und ich muss mit Erstaunen sagen, dass in einem Jahr, alle eine enorme Entwicklung, trotz Covid-19 vorzuweisen haben. Deshalb, und weil es mit dem eigentlichen Dank an Penta nichts zu tun hat, habe ich mich dazu entschieden, einen weiteren Artikel zu verfassen, in dem ich die vier Anbieter anhand von harten Fakten bewerte. Und wer weiß, welches Ergebnis dabei rauskommt und ich vielleicht selbst noch zu einem Wechsel verleitet werde.

Fyrst

Fyrst, hatte sehr attraktive Angebote zu dem Zeitpunkt gemacht und war zunächst durch die Empfehlung mein Favorit. Einziges Problem war zu dem Zeitpunkt die Flexibilität der Fintechbank. Die Regierung für ein neues Konto erfolgte nämlich zu dem Zeitpunkt per Postident. Dies war jedoch nicht mehr möglich, da die Postfiliale bei uns in der Stadt den persönlichen Kontakt eingestellt hatte. Auch hier möchte ich mir aktuelle Informationen einholen und werde später den aktuellen Stand zusammenfassen.

Holvi

Es blieben somit nur noch Holvi und Penta übrig, und nach der Rücksprache mit den meisten lokalen Notaren, gab es entweder keine freien Termine mehr, oder der Betrieb wurde Corona bedingt, nicht in der regulären Form angeboten. Die beiden letzten Banken boten es an, den dringend benötigten Ident am Telefon mit Personalausweis und Webcam durchzuführen. Da ich nun kein Risiko mehr eingehen wollte, habe ich beide Banken gleichzeitig angefragt und fast zeitgleich bei beiden den Ident durchgeführt.

Das Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Banken nahm jedoch an dieser Stelle ein Ende, denn während ich bei Penta gleich am nächsten Tag die Kontonummer zugewiesen bekommen habe, musste ich bei Holvi noch zwei Wochen warten. Die Einzahlung des Stammkapitals erfolgte also auf das Penta-Konto. Der Grundstein war nun gesetzt, den letzten möglichen Termin beim Notar vor dem kompletten Lockdown wahrzunehmen.

Mit der Eintragung in das Handelsregister wurde also ein neues Unternehmen gegründet.

Aber wie ging es nun weiter?

Es traten natürlich Situationen auf, bei denen ich nach dem Eintrag in das Handelsregister den Kontakt zu den beiden Banken aufsuchen musste. Ich musste einerseits den Nachweis liefern, dass die Eintragung in das Handelsregister ordentlich vollzogen wurde und auf der anderen Seite wollte ich den Zusatz "i.Gr." (in Gründung) loswerden. Auch hier präsentierten sich beide Banken unterschiedlich. Während ich bei Penta per E-Mail alles geregelt hatte und mir stets jemand auf meine Anfragen geantwortet hat, ist es leider so, dass nach einem Jahr ich bei bzw. mit Holvi keinen weiteren Kontakt hatte. Schade eigentlich, denn eine "Backup" Bank wäre bestimmt nicht verkehrt.

Penta

Liebes Penta Team,

Ich bedanke mich für ein Jahr, in dem ich die Unterstützung bekommen habe, die nötig war um mein Unternehmen in dieser seltsamen und vor allem schwierigen Zeit zu gründen. Ich konnte mittels API alle Portale und Warenwirtschaftssysteme anbinden die für mich als Gründer und Geschäftsführer wichtig waren. Neben rabattierten Angeboten gängiger Online-Dienste wie AWS oder Lexoffice konnte ich mit nur einem Klick weitere Konten und Karten anlegen. Eine Visa-Karte war somit umgehend einsatzbereit und ich konnte für das Business entscheidende Online-Dienste einkaufen. Mir ist auch aufgefallen, dass das Angebot und die Services stetig ausgebaut und verbessert werden. Der Persönliche Kontakt war ebenfalls immer zur Stelle, wenn ich Hilfe benötigt habe.

In dem Sinne

Danke

Michael Baron

Beiträge

1. Juni 2020
Herzlich Willkommen,
10. März 2021
Penta

Software & Service

9. März 2021
Hosting
9. März 2021
Development Tools
10. März 2021
Testing & Automation
10. März 2021
Design
10. März 2021
E-Learning
10. März 2021
Business Intelligence
10. März 2021
Virtualization
10. März 2021
Photography

KONTAKT

WIR SCHREIBEN SERVICE GROSS UND GARANTIEREN IHNEN, DASS SIE MIT UNSERER ARBEIT ZUFRIEDEN SEIN WERDEN. SIE STEHEN BEI UNS IMMER IM MITTELPUNKT.​

envelope